Seite auswählen

das hotepi-Erfolgskonzept

Vom Osteopathen entwickelt, weil Gesundheit im Schlaf beginnt

Das Schlafkonzept für GESUNDEN SCHLAF

Aus der jahrelangen Erfahrung des Osteopathen Ehab Hussein wurde dieses Konzept heraus entwickelt. Der Material-Hersteller, der Matratzen- und Kissen-Produzent sowie der Erfinder selber garantieren die Einzigartigkeit dieses Konzepts.

Weltweit ist dieses Schlafkonzept ganz anders als die bestehenden Systeme. Das hotepi-Schlafkonzept besteht aus der Kombination einer Matratze und eines Kissens.

Das Kissen selber besteht aus zwei Ausführungen, ein festes für zu Hause und ein aufblasbares für Reisen. Nur so ist die Stabilität der gesamten Wirbelsäule gewährleistet und Beschwerden werden Vergangenheit.

Das vielseitige HOTEPI-SCHLAFKONZEPT

Unser Schlafkonzept ist grundsätzlich für jede und jeden geeignet, die einen wirklich erholsamen Schlaf wünschen. Zudem unterstützt Sie hotepi bei diversen Beschwerden.

LAUTES SCHNARCHEN

WIRBELSÄULEN-BESCHWERDEN

ZÄHNEKNIRSCHEN, TINNITUS

MIGRÄNE

SCHLAF APNOE SYNDROM

MÜDIGKEIT, VERSPANNUNGEN

Weshalb HOTEPI?

Um einen tiefen, erholsamen und letztlich auch gesundheitsfördernden Schlaf zu ermöglichen, braucht der Körper in der Nacht eine stabile Stütze. Das hotepi-Schlafkonzept berücksichtigt die anatomischen Begebenheiten des Körpers und der Wirbelsäule.

Die Anwendung und Umsetzung dieses Fachwissens hat viele Jahren in Anspruch genommen. Das hotepi-Schlafkonzept ist das Ergebnis langjähriger Arbeit.

Dafür steh ich mit meinem NAMEN

Der Osteopath Ehab Hussein ist Schweizer Bürger mit ägyptischem Ursprung. Er lebt seit vielen Jahren in der Schweiz am Bodensee. Als eidg. dipl. Osteopath D.O. Bsc. Physiotherapie praktiziert er in seiner eigenen Praxis in Kreuzlingen.

In seiner medizinischen Fachrichtung werden die gesundheitlichen Probleme funktionell und ganzheitlich analysiert, interpretiert und behandelt. In seiner langjährigen Tätigkeit stellte Ehab Hussein immer wieder fest, dass ein grosse Anteil der Schlafproblemen auf reine funktionelle Störungen – im Körper selbst zu finden – zurückzuführen sind.

Aus dieser Beobachtung entstand sein Schlafkonzept hotepi, das den Körper in der Nacht optimal unterstützt und so tagsüber Höchstleistungen ermöglicht.

Seit 3 Jahren schlafen mein Mann und ich auf einer hotepi-Matratze mit dem dazu passenden Kissen. Diesen Schlafkomfort haben wir auch in unserer Ferienwohnung eingerichtet. Das persönliche, aufblasbare Spezialkissen begleitet uns, wenn wir anderweitig unterwegs sind (Hotel, Klinik, etc.).

Dank hotepi-Schlafkonzept sind meine Rückenschmerzen wie weggeblasen. Meine Schlafapnoe habe ich dank optimaler Seitenlage in den Griff bekommen.

Elisabeth Bötschi aus Weinfelden

kaufmännische Angestellte in Pension

Diese Matratze gebe ich um keinen Preis der Welt mehr her!

Sigi Wenger aus Langrickenbach

Möbelschreiner

Nach einer Operation war mein rechter Arm inkl. Hand gelähmt und starke Symptomschmerzen plagten mich. Meinen Beruf als Maschinenschlosser musste ich mit 58 Jahren aufgeben. Die Nächte auf einer viel zu weichen Matratze waren ein Horror.

Dank fachkundiger Therapie des Osteopathen, Herr Hussein, und der Umstellung auf das neue Schlafkonzept geht es mir jetzt wieder viel besser. Es ist einfach herrlich, morgens ausgeruht aufzuwachen, ohne dass sämtliche Knochen schmerzen!

Adrian Bötschi aus Weinfelden

Maschinenschlosser in Pension

Kontaktformular